Anhänger "Wolfshammer"Zinn
Schatz von Walhall

Weitere Informationen
Weitere InformationenZur Beschreibung
Pinterest
LH-V15
Vergrößern
Anhänger "Wolfshammer" – Zinn – Schatz von Walhall
Anhänger "Wolfshammer" – Zinn – Schatz von Walhall
Treffen Sie Ihre Wahl
Weitere Informationen

Die vom Hersteller gelieferte Originalversion dieses Schmuckstücks besteht aus Zinn. Unser Vergolder kann für den angegebenen Aufpreis in Handarbeit auch eine bronzierte Version in Kupfer, Silber oder Gold für Sie anfertigen.
 
 

Zinn bronziert in Kupfer, Silber oder Gold

Unser Vergolder beschichtet hierfür das Schmuckstück mit Kupfer-, Silber- oder Goldbronze - hierbei handelt es sich um eine adhäsive Lösung mit Spezialpigmenten. Obwohl die Bronze keine echten Edelmetalle enthält, sieht das Endergebnis gleich aus wie Schmuck aus echtem Kupfer, Silber oder Gold. Mit dieser Methode erzeugte Beschichtungen sind für sich genommen nicht sehr widerstandsfähig und das Schmuckstück wird daher im Anschluss mit drei verschiedenen Schichten aus transparenten, hitzefixierten Speziallacken versiegelt. So entsteht ein handgefertigtes widerstandsfähiges Schmuckstück mit einer ganz besonderen Optik - bitte beachten Sie, dass es 5-7 Werktage dauert, bis wir das Schmuckstück vom Vergolder erhalten, und dass sich die Lieferzeit daher entsprechend verlängert.
 
 

Zinn teilbronziert in Kupfer, Silber oder Gold

Je nach Schmuckstück und Ihren Wünschen kann unser Vergolder auch Teilbronzierungen in Kupfer, Silber oder Gold vornehmen, bei denen Sie bestimmen können, welche Teile des Schmuckmotivs bronziert werden und welche unbeschichtet bleiben sollen. Falls Sie sich für eine Teilbronzierung in Kupfer, Silber oder Gold interessieren, so kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter kontakt@AvalonsTreasury.de und teilen Sie uns Ihre Wünsche mit. Wir fragen gerne beim Vergolder nach, ob (und zu welchem Preis) eine entsprechende Sonderanfertigung möglich ist.

in 1-3 Werktagen versandfertig
16,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf einen Blick
Zahlung
Unsere Zahlungsmethoden: PayPal (Weltweit), Lastschrift (Deutschland), Kreditkarte (Weltweit), Rechungskauf (Deutschland), Vorauskasse (Weltweit), Nachnahme (Siehe weitere Infos)
Versand
Wir versenden weltweit mit Deutsche Post oder DHL - Jede Lieferung mit Sendungsverfolgung - Express gegen Aufpreis möglich - Weitere Infos
Widerruf/Garantien
30 Tage Rückgabe- und 2 Jahre Produktgarantie - keine Rücksendekosten - Weitere Infos
Datenschutz
P3P-Datenschutzsystem - Teilnehmende Site - Richtlinien-zeigen
Sicherheit
Auf Schadsoftware überprüft von InitiativeS - Gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft & Technologie - Weitere Infos
Qualität
Top-Qualität - Weitere Materialinfos
Mehr als 2.500 zufriedene Kunden
Ich bin sehr zufrieden mit der Ware und Verpackung.

Ela S., Deutschland
Über 100 positive Kundenbewertungen
 
Textblock anzeigen

Produktdetails

Material und Lieferumfang

  • Material: Zinn
  • Lieferumfang: mit ca. 45 cm langer Gliederkette mit Karabiner in 10,0 x 7,0 cm großer hellblauer Verpackung


Größe und Gewicht

  • Größe: ca. 4,5 cm lang und 2,2 cm breit, Höhe: ca. 6 mm, Anhängeröse: ca. 4 mm Durchmesser
  • Gewicht: Gewicht des Schmucks 6 g, Gesamtgewicht inkl. Verpackung 20 g
Textblock anzeigen

Beschreibung

Die Schmuckreihe "Schatz von Walhall"

Die Zivilisation der Wikinger fand ihren Höhepunkt von 700 bis 1.000 n. Chr. im nördlichen Europa, wo die rauen skandinavischen Heimatlande der Wikinger harte und oftmals aufbrausende Menschen hervorbrachten, die die Welt entdecken und erobern wollten. Mit ihren Langbooten und überlegenen Waffen erwarben sich die Wikinger schnell einen Ruf als furchtloses und eroberungsfreudiges Volk, und selbst heute noch sind unsere Wochentage nach nordischen Göttern und Göttinnen benannt.


Unser Wissen über die Wikinger stammt vor allem aus isländischen Dichtungen. Diese so genannten Eddas wurden von talentierten und hoch geehrten Poeten - den Skalden - verfasst, erzählten mythische Geschichten und enthielten Ratschläge, Weissagungen und detaillierte Familienstammbäume. Viele Erzählungen handelten vom mächtigen einäugigen Gott Odin, der in Asgard in seiner großen Halle von Walhall lebte, in der gefallene Helden ihre Belohnung in Form von endlosen Gelagen und Festessen erhielten. Obwohl Mut und Loyalität die am meisten geachteten Charaktereigenschaften eines Wikingers waren, schätzten unsere nordischen Vorfahren auch Humor und die romantischen Verwicklungen einer großen Liebe.


Die Künstler und Handwerker der Wikinger arbeiteten mit Gold, Kupfer, Silber und Bronze und entwickelten ein ganz spezielles Design, bei dem Metallstränge verflochten und mit tierähnlichen Figuren verwoben wurden. Wikingermänner trugen Armreifen und Anhänger und ihre Frauen - die in der Wikingergesellschaft eine hohe Stellung innehatten und sich von nicht zufrieden stellenden Ehemännern scheiden lassen konnten - bevorzugten Broschen, Anhänger und dekorative Kleiderschließen.


Die Wikinger begruben Massen an Schmuckstücken und Silbergegenständen in dem Glauben, dass das, was sie den Toten mitgaben, im Leben nach dem Tod in Walhall genutzt werden konnte. Durch die archäologischen Funde dieser Schatzgräber wissen wir heute viel über die Motive der Wikingerzeit, welche auch diesen Anhänger inspiriert haben.



Der Anhänger "Wolfshammer"

Die Zwerge Sindri und Brock schmiedeten Mjölnir, den Hammer des Donnergottes Thor, der unter allen Waffen der nordischen Götter als die beste und wertvollste galt. Der Wolfshammer zeigt den Fenriswolf, einen Sohn des trickreichen Gottes Loki, wie er mit seinen übernatürlich starken Zähnen den Stiel des allmächtigen Hammers Mjölnir umfasst hält. Nach nordischem Glauben symbolisiert dieses Schmuckstück daher männliche Kraft und Energie.



Das Material "Zinn"

Dieser Schmuckanhänger besteht aus Zinn. Die Herkunft des Wortes Zinn ist ungewiss, möglicherweise ist es verwandt mit dem althochdeutschen Begriff "zein", der "stäbchenförmig" bedeutet, da Zinn früher zu Stäben gegossen wurde. Eine andere Erklärung für den Namen geht davon aus, dass das Hauptzinnerz Kassiterit (Zinnstein) auch in Form von Nadeln oder Stäbchen auftritt. Zinn ist ein matt glänzendes, weiches Metall, das sich gut verarbeiten lässt und das sehr beständig ist. Das Kunsthandwerk machte schon früh reichen Gebrauch von Zinn (Zinngeschirr, Skulpturen, Haushaltsgegenstände, Zinnfiguren, Schmuck) und Zinnschmuck hat daher eine lange Tradition. Von einer Patina spricht man beim Anlaufen von Zinn: Die braunen und schwarzen Oberflächenveränderungen entstehen durch den Schweiß des Trägers und können mit entsprechenden Pflegemitteln entfernt werden.


Jetzt bestellen
   
Über uns und historischen Schmuck
Zinn – Schatz von Walhall – Anhänger "Wolfshammer" | Mehr über uns
Textblock anzeigen
Über unseren Onlineshop
Avalon's Treasury

Logo von Avalon's Treasury

Bereits seit 1999 gibt es Avalon's Treasury und unseren Onlineshop - schon immer war es uns wichtig, nicht nur Schmuckstücke aus verschiedenen Epochen und diversen Kulturen anzubieten, sondern wir legten vor allem auch Wert auf eine ausführliche Hintergrundbeschreibung jedes Motivs. Daher findet man bei uns bei jedem historischen Schmuckmotiv erklärende Texte zu der Bedeutung des Symbols sowohl für unsere Vorfahren als auch für den modernen Menschen - schließlich haben die meisten Amulette und Talismane aus vergangenen Zeiten auch heute noch einen symbolischen Bezug zu unserem Leben und können uns so eine Botschaft mitteilen, die über ihre magische Bedeutung hinausgeht.


Schon vor der Gründung unseres Internetshops haben wir uns viele Jahre mit der Bedeutung historischer und magischer Schmuckstücke beschäftigt und uns diese Stücke auch in diversen Geschäften näher angesehen bzw. sie erworben. Leider war oft die Qualität dieses Schmucks nicht überzeugend und es war überraschenderweise schwierig, Näheres zu der Bedeutung der einzelnen Stücke zu erfahren bzw. herauszufinden aus welchen Gründen sie von unseren Vorfahren getragen wurden. Wir fanden dies immer enttäuschend, denn schließlich interessierten wir uns für den Schmuck nicht nur aufgrund seiner zeitlosen Optik und Schönheit, sondern gerade auch wegen seiner symbolischen Bedeutung und seiner Verwendung in früheren Zeiten.


Schließlich kamen wir zur Überzeugung, dass das Internet ein geeignetes Medium ist, um es besser zu machen und dem Kunden mehr zu bieten als nur kostengünstigen Schmuck - denn hier besteht die Möglichkeit, neben einem ausgewählten Angebot an qualitativ hochwertigen Schmuckstücken auch Hintergrundwissen ins Netz zu stellen, um so dem interessierten Käufer und dem neugierigen Besucher gleichermaßen einen tieferen Einblick in die faszinierende Welt unserer Vorfahren zu ermöglichen. Unser Shop sollte daher von Anfang an sowohl zum Stöbern einladen als auch ganz allgemein als Wissensquelle nützlich sein, und wir konzentrierten uns immer auf den Kundenkontakt und beantworten zum Beispiel gerne Fragen zu bestimmten Motiven.


Warum wir uns "Avalon's Treasury" genannt haben

Über uns – Die Insel AvalonDie Insel Avalon
Die Insel Avalon

Auf die manchmal gestellte Frage, warum unser Onlineshop Avalon's Treasury ("Die Schatzkammer Avalons") heißt, können wir folgende Antwort geben: Das Bild von Avalon als sagenumwobene Insel in Mitten eines Ozeans aus Nebelschwaden ist vielen aus Büchern und Filmen über König Artus vertraut - doch auf dieser magischen Insel gab es nach alten Legenden auch eine Druidenschule und sie war daher ein Ort des verbogenen Wissens. Und auch unser Onlineshop soll einen Ort bieten, an dem man mehr über historischen Schmuck und magische Symbole herausfinden und deren Bedeutung für das moderne Leben neu entdecken kann.


Schmuck gehört natürlich zu den Artikeln, die durch ihre Schönheit, ihre Optik und ihr Material überzeugen müssen, und einige unserer Besucher sind daher der Meinung, dass sich ein Onlineshop schlecht für den Schmuckverkauf eignet. Wir glauben aber, dass dieser Nachteil durch unser sehr großes Sortiment und das breite Angebot an Hintergrundinformationen ausgeglichen wird, die so in einem normalen Geschäft nicht möglich wären. Und natürlich bemühen wir uns, die Kaufentscheidung durch aussagekräftige Photos und genaue Beschreibungen der Schmuckstücke zu erleichtern, und bieten mit einem einmonatigen Rückgaberecht einen Kauf ohne Risiko an.


Begonnen haben wir unseren Schmuckverkauf mit Schmuckstücken aus edlen Steinen und Kristallen, die man als Anhänger mit Schlaufe oder gebohrt am Lederband tragen kann. Diese Edelsteinanhänger machen immer noch einen wichtigen Teil unseres Schmucksortiments aus, das wir aber mittlerweile um diverse historische und moderne Schmuckstücke aus Materialien wir Zinn, Silber und Gold aber auch Glas, Messing und Kupfer erweitert haben - unser Schwerpunkt sind keltische und nordische Motive mit einem mythologischen oder magischen Bezug. Aber natürlich kommen auch moderne Schmuckdesigns aus edlen Materialien wie z.B. Bernstein, Perlen oder Korallen bei uns nicht zu kurz.


Unsere vielfältigen Schmuckkollektionen

Über uns – Das heutige AvalonDas heutige Avalon
Das heutige Avalon

Natürlich kann unsere sehr große Auswahl an Schmuckstücken am Anfang etwas überwältigend wirken, doch wie bemühen uns, sowohl Kunden, die sich erst umschauen wollen, als auch Besucher, die etwas ganz Bestimmtes suchen, bei ihrem Kauf zu unterstützen: Unsere Schmuckstücke sind in Kollektionen eingeteilt, die sich mit verschiedenen Epochen und Kulturen beschäftigen, und innerhalb der Kollektionen nach Halsketten, Anhängern, Ohrhaken usw. sortiert. Und Kunden, die bereits ihr ganz besonderes Symbol erwerben wollen, können sich mit Hilfe unsere Suchfunktion alle Schmuckstücke anzeigen lassen, die von ihrem Motiv beeinflusst sind und sie daher interessieren könnten.


Natürlich haben wir eine Reihe von Beschreibungen vorbereitet, die Sie verwenden können, falls Sie einen Verweis auf eine unserer Internetseiten setzen wollen. So können Sie für diese Seite z.B. den Text Schatz von Walhall – Zinn – Anhänger "Wolfshammer" verwenden, wenn Sie uns in einem Forum, auf Ihrer Website oder in Ihrem Blog empfehlen wollen.


Selbstverständlich achten wir seit dem Bestehen unseres Onlineangebots darauf, ständig neue Hersteller für interessante Schmuckstücke nach historischen Vorlagen in unserem Sortiment aufzunehmen, wobei wir mit Hilfe unserer internationalen Partner auch seltenere Symbole aus weniger häufig angebotenen Kulturen und Zeiten führen können. Da wir außerdem bei fast allen Schmuckstücken individuelle Möglichkeiten bieten, wie z.B. den Schmucksteinen zu wählen, das Stück zu verkupfern, versilbern oder vergolden oder auch Stücke in zu einander passenden Sets zu erwerben, haben Besucher in unserem Shop sicher eine einzigartige Auswahl an ganz besonderen Schmuckstücken mit einer einzigartigen Bedeutung und Ausstrahlung.

Textblock anzeigen
Schmuck nach historischen Vorlagen
Magischer Schmuck nach historischen Vorlagen

In unserem Onlineshop finden Sie vor allem Schmuckstücke mit einem historischen Design oder mit einem magischen oder mythischen Thema - diese Stücke haben uns schon immer besonders fasziniert und es lag uns immer am Herzen, zur Symbolik und der Bedeutung solchen Schmucks zu informieren. Neben großen Produktphotos, die die Details der jeweiligen Schmuckstücke gut zur Geltung bringen, finden Sie bei uns daher auch immer einen ausführlichen Beschreibungstext und können sich so über die Bedeutung eines Anhängers in früheren Zeiten und über seine bis heute gültige Symbolik informieren. Unser Onlineshop ist von Anfang an so designed, dass er auf möglichst viele Fragen rund um unseren Schmuck Antworten gibt.


Historischer Schmuck – Eine keltische BroscheKeltische Brosche
Keltische Brosche

Genau genommen diente Schmuck seit dem Anbeginn der Menschheit mehreren unterschiedlichen Zwecken. So wurde er z.B. bereits vor der Erfindung des Geldes als eine Art Währung verwendet, diente als Statussymbol oder als Wertanlage. Viele Schmuckstücke hatten auch eine funktionelle Aufgabe wie dies z.B. bei Kleiderschließen, Sicherheitsnadeln und Gürtelschnallen der Fall ist. Auf einer mehr spirituellen Ebene hatten die Schmuckstücke aber auch symbolische Bedeutungen, zeigten die Zugehörigkeit und den Status in einer Gruppe der Gesellschaft, dienten dem Schutz vor Unheil oder wurden einfach getragen, um den eigenen Geschmack zu zeigen.


Im Bereich des magischen Schmucks unterscheidet man vor allem Amulette und Talismane, die verschiedene Aufgaben hatten: Beide wurden nach speziellen Regeln entworfen und mit besonderen Symbolen verziert, doch Amulette sollten vor allem Unheil abwenden und ihren Träger vor dem bösen Blick oder dunklem Zauber schützen, während Talismane das Glück anziehen und ihren Träger in seinen Vorhaben unterstützen sollten. Selbstverständlich finden Sie auch Übergangsformen zwischen beiden Arten des magischen Schmucks und so gibt es historische Anhänger, denen Schutzfunktionen nachgesagt wurden und die zugleich auch positive Energien anziehen und so Glück ins Leben bringen sollten.


Aber auch soziale Aspekte spielten beim Schmuck und seiner Verwendung immer eine große Rolle und oftmals symbolisierten Schmuckstücke den Status einer Person in der Gemeinschaft: In manchen Kulturen wurden z.B. Armreifen als Hochzeitsschmuck verwendet, ähnlich wie unsere heutigen Eheringe, in anderen erfüllten dagegen Halsketten denselben Zweck. Oft steckt die symbolische Bedeutung eines Schmuckstücks nicht im Stück selbst, sondern in seinen Verzierungen oder den verwendeten Materialien. In manchen Kulturen ist es üblich, Schmuckstücke zu bestimmten wichtigen Ereignissen im Leben zu schenken, die mit ihren Verzierungen die symbolische Bedeutung dieser Ereignisse betonen sollen.


Die symbolische Bedeutung von Schmuck

Historischer Schmuck – Keltische MusterKeltische Muster
Keltische Muster

Viele typische Muster, die historische Schmuckstücke zeigen, haben bis heute eine tiefgründige Ausstrahlung, die den modernen Menschen immer noch anspricht: Spiralen, Sonnensymbole, Pentagramme und andere Zeichen finden sich bereits bei Schmuckstücken der Kelten, Wikinger oder anderer früher Kulturen und ihre Bedeutung ist seit vielen Jahrhunderten und in diversen Kulturen ähnlich. Auch mythische Wesen wie z.B. Drachen, Einhörner oder Elfen sind als Motive für Anhänger, Ketten und Ohrschmuck heutzutage noch gleich beliebt wie in alten Zeiten. Aus diesem Grund nimmt die Faszination historischer Schmuckmotive im Laufe der Zeit kaum ab und viele Schmuckstücke sind seit Jahrhunderten beliebt.


Neben den verwendeten Mustern und Symbolen machen natürlich vor allem die verschiedenen Materialen den Reiz eines Schmuckstücks aus. Waren es in der Frühzeit vor allem leicht bearbeitbare Stoffe wie z.B. Holz und Knochen wurden bald vor allem edle Metalle wie Gold, Silber oder Platin zur Schmuckherstellung verwendet. Und heutzutage können selbstverständlich die verschiedensten Metalle und anderen Materialen Verwendung finden: Bei historischen Schmuckrepliken ist z.B. Zinn wieder sehr beliebt, aber auch Perlschmuck und Motive aus Bernstein erleben eine Renaissance. Auch edles Kristallglas, Kupfer und Messing werden für viele moderne Schmuckstücke eingesetzt.


Unsere Auswahl and Materialien

Historischer Schmuck – Kupfer, Silber & GoldKupfer, Silber & Gold
Kupfer, Silber und Gold

In unserer großen Schmuckkollektion finden Sie viele Stücke aus Sterling Silber 925 und Zinn, aber auch Messing und Kupfer spielen eine Rolle - außerdem führen wir spezielle Kollektionen mit Glasschmuck, Schmuck aus Bernstein und Edelsteinschmuck, die ebenfalls sehr beliebt sind. Sowohl moderne als auch historische Designs werden in diesen verschiedenen Materialien umgesetzt, so dass Sie ihr Lieblingssymbol in der Ausführung erwerben können, die Ihnen vom Material und Design her zu sagt - haben Sie besondere Wünsche, so fragen wir auch gerne bei unseren verschiedenen Zulieferern und Juwelieren nach oder lassen für Sie eine Einzelanfertigung herstellen.


Unser gesamtes Schmucksortiment legt einen Schwerpunkt auf Schmuckstücke mit einer besonderen Bedeutung - häufig sind sie nach historischen Vorlagen gefertigt. Auch das Produkt auf dieser Seite ist unserer Meinung nach für unsere Kunden besonders interessant - wenn Sie auf diese Seite verweisen wollen, können Sie gerne die folgende Beschreibung verwenden: Der Wolfshammer aus Thors Hammer und dem Kopf des Fenriswolfes symbolisiert männliche Energie. Wir versenden weltweit mit DHL oder der deutschen Post, gegen Aufpreis ist Expressversand möglich.


Wir sind stets bemüht, das Sortiment unseres Onlineshops um besonders kunstvoll gefertigten Schmuck mit Bedeutung zu erweitern, da wir unseren Kunden Stücke bieten wollen, die von Ihrer Symbolik und Optik her etwas Besonderes sind. Dabei versuchen wir alle Kulturen und Epochen zu berücksichtigen, um so ein besonders vielfältiges Sortiment anbieten zu können. Im Mittelpunkt steht immer das jeweilige Symbol und seine Bedeutung und die historisch getreue oder modern neu interpretierte Umsetzung in verschiedenen Schmuckmaterialien - wir sind daher überzeugt, dass auch Sie Ihr Lieblingsstück bei uns finden werden und sich über seine Bedeutung umfassend informieren können.

 
Textblock anzeigen
SchmuckkollektionenKollektionen
Schatz von Walhall – Anhänger "Wolfshammer" – Zinn | Weitere Kollektionen
 
Anhänger "Wolfshammer"Schatz von Walhall
Zinn
Avalon's Treasury – Schmuck, Edelsteine & Mineralien
Kollektion "Keltischer Schmuck" • Keltische Spiralen, Kreuze, Knoten & Triskelen
Schmuckkollektion "Wikingerschmuck" • Schmuck inspiriert von nordischen Waffen, Pentagrammen, Göttern/Helden & Drachen
Kollektion "Mittelalterliche Motive" • Mittelalterliche Amulette, Talismane, Pentagramme & Glücksbringer
Kollektion "Magischer Schmuck" • Magische Talismane, Glücksbringer, Amulette & Pentagramme
SchmuckkollektionenBlogs & BeiträgeService & Kontakt
Impressum:
 
Avalon's Treasury
Schneitler & Weiss GbR
 
Waldstr. 14, 83395 Freilassing, Deutschland
 
+49 (0)8654 457 9623 0
Fax: +49 (0)8654 457 9623 9
kontakt@AvalonsTreasury.de
 
Vertretungsberechtigte Gesellschafter:
Dr. Clemens Schneitler und Dr. Christian Weiss
 
Steuernr.: 105/176/40803, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE230625103
 
Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung (OS) für Verbraucher:

Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.