Anhänger "Schlangen von Urnes"Zinn
Schatz von Walhall

Weitere Informationen
Weitere InformationenZur Beschreibung
Pinterest
LH-V10
Vergrößern
Anhänger "Schlangen von Urnes" – Zinn – Schatz von Walhall
Anhänger "Schlangen von Urnes" – Zinn – Schatz von Walhall
Treffen Sie Ihre Wahl
Weitere Informationen

Die vom Hersteller gelieferte Originalversion dieses Schmuckstücks besteht aus Zinn. Unser Vergolder kann für den angegebenen Aufpreis in Handarbeit auch eine bronzierte Version in Kupfer, Silber oder Gold für Sie anfertigen.
 
 

Zinn bronziert in Kupfer, Silber oder Gold

Unser Vergolder beschichtet hierfür das Schmuckstück mit Kupfer-, Silber- oder Goldbronze - hierbei handelt es sich um eine adhäsive Lösung mit Spezialpigmenten. Obwohl die Bronze keine echten Edelmetalle enthält, sieht das Endergebnis gleich aus wie Schmuck aus echtem Kupfer, Silber oder Gold. Mit dieser Methode erzeugte Beschichtungen sind für sich genommen nicht sehr widerstandsfähig und das Schmuckstück wird daher im Anschluss mit drei verschiedenen Schichten aus transparenten, hitzefixierten Speziallacken versiegelt. So entsteht ein handgefertigtes widerstandsfähiges Schmuckstück mit einer ganz besonderen Optik - bitte beachten Sie, dass es 5-7 Werktage dauert, bis wir das Schmuckstück vom Vergolder erhalten, und dass sich die Lieferzeit daher entsprechend verlängert.
 
 

Zinn teilbronziert in Kupfer, Silber oder Gold

Je nach Schmuckstück und Ihren Wünschen kann unser Vergolder auch Teilbronzierungen in Kupfer, Silber oder Gold vornehmen, bei denen Sie bestimmen können, welche Teile des Schmuckmotivs bronziert werden und welche unbeschichtet bleiben sollen. Falls Sie sich für eine Teilbronzierung in Kupfer, Silber oder Gold interessieren, so kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter kontakt@AvalonsTreasury.de und teilen Sie uns Ihre Wünsche mit. Wir fragen gerne beim Vergolder nach, ob (und zu welchem Preis) eine entsprechende Sonderanfertigung möglich ist.

in 1-3 Werktagen versandfertig
16,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf einen Blick
Zahlung
Unsere Zahlungsmethoden: PayPal (Weltweit), Lastschrift (Deutschland), Kreditkarte (Weltweit), Rechungskauf (Deutschland), Vorauskasse (Weltweit), Nachnahme (Siehe weitere Infos)
Versand
Wir versenden weltweit mit Deutsche Post oder DHL - Jede Lieferung mit Sendungsverfolgung - Express gegen Aufpreis möglich - Weitere Infos
Widerruf/Garantien
30 Tage Rückgabe- und 2 Jahre Produktgarantie - keine Rücksendekosten - Weitere Infos
Datenschutz
P3P-Datenschutzsystem - Teilnehmende Site - Richtlinien-zeigen
Sicherheit
Auf Schadsoftware überprüft von InitiativeS - Gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft & Technologie - Weitere Infos
Qualität
Top-Qualität - Weitere Materialinfos
Mehr als 2.500 zufriedene Kunden
Sehr angenehme, schöne Website

Achim K. aus Friesenheim, Deutschland
Über 100 positive Kundenbewertungen
 
Textblock anzeigen

Produktdetails

Material und Lieferumfang

  • Material: Zinn
  • Lieferumfang: mit ca. 45 cm langer Gliederkette mit Karabiner in 10,0 x 7,0 cm großer hellblauer Verpackung


Größe und Gewicht

  • Größe: ca. 3,0 cm lang und 2,3 cm breit, Höhe: ca. 2 mm, die Anhängeröse ist ca. 5 mm lang und hat ca. 2 mm Durchmesser
  • Gewicht: Gewicht des Schmucks 6 g, Gesamtgewicht inkl. Verpackung 25 g
Textblock anzeigen

Beschreibung

Die Schmuckreihe "Schatz von Walhall"

Mit ihren Langbooten und überlegenen Waffen erwarben sich die Wikinger früher den Ruf als furchtloses und eroberungsfreudiges Volk, und selbst heute noch sind unsere Wochentage nach nordischen Göttern und Göttinnen benannt. Die Zivilisation der Wikinger fand ihren Höhepunkt von 700 bis 1.000 n. Chr. im nördlichen Europa, wo die rauen skandinavischen Heimatlande der Wikinger harte und oftmals aufbrausende Menschen hervorbrachten, die die Welt entdecken und erobern wollten.


Obwohl Mut und Loyalität die am meisten geachteten Charaktereigenschaften eines Wikingers waren, schätzten unsere nordischen Vorfahren auch Humor und die romantischen Verwicklungen einer großen Liebe. Unser Wissen über die Wikinger stammt vor allem aus isländischen Dichtungen. Diese so genannten Eddas wurden von talentierten und hoch geehrten Poeten - den Skalden - verfasst, erzählten mythische Geschichten und enthielten Ratschläge, Weissagungen und detaillierte Familienstammbäume. Viele Erzählungen handelten vom mächtigen einäugigen Gott Odin, der in Asgard in seiner großen Halle von Walhall lebte, in der gefallene Helden ihre Belohnung in Form von endlosen Gelagen und Festessen erhielten.


Wikingermänner trugen Armreifen und Anhänger und ihre Frauen - die in der Wikingergesellschaft eine hohe Stellung innehatten und sich von nicht zufrieden stellenden Ehemännern scheiden lassen konnten - bevorzugten Broschen, Anhänger und dekorative Kleiderschließen. Die Künstler und Handwerker der Wikinger arbeiteten mit Gold, Kupfer, Silber und Bronze und entwickelten ein ganz spezielles Design, bei dem Metallstränge verflochten und mit tierähnlichen Figuren verwoben wurden.


Durch die archäologischen Funde von Schatzgräbern aus der Wikingerzeit wissen wir heute viel über die Motive dieses Volks, welche auch diesen Anhänger inspiriert haben: Die Wikinger begruben Massen an Schmuckstücken und Silbergegenständen in dem Glauben, dass das, was sie den Toten mitgaben, im Leben nach dem Tod in Walhall genutzt werden konnte.



Der Anhänger "Schlangen von Urnes"

Die Wikinger glaubten, dass Schlangen bei jeder Häutung zu einem noch weiseren neuen Lebewesen wurden. Die Schlangen auf diesem Anhänger stammen von einem großen Runenstein im norwegischen Ort Urnes und symbolisieren den nordischen Gott Loki, der als kluger Gestaltwandler und Betrüger so beweglich wie eine Schlange war, wenn es darum ging, sich aus Schwierigkeiten herauszuwinden. Diese Tiere standen im nordischen Glauben für Geschicklichkeit und Einfallsreichtum.



Das Material "Zinn"

Dieser Motivanhänger besteht aus Zinn. Die Herkunft des Wortes Zinn ist ungewiss, möglicherweise ist es verwandt mit dem althochdeutschen Begriff "zein", der "stäbchenförmig" bedeutet, da Zinn früher zu Stäben gegossen wurde. Eine andere Erklärung für den Namen geht davon aus, dass das Hauptzinnerz Kassiterit (Zinnstein) auch in Form von Nadeln oder Stäbchen auftritt. Das Kunsthandwerk machte schon früh reichen Gebrauch von Zinn (Zinngeschirr, Skulpturen, Haushaltsgegenstände, Zinnfiguren, Schmuck) und Zinnschmuck hat daher eine lange Tradition - schließlich ist Zinn ein matt glänzendes, weiches Metall, das sich gut verarbeiten lässt und das sehr beständig ist. Von einer Patina spricht man beim Anlaufen von Zinn: Die braunen und schwarzen Oberflächenveränderungen entstehen durch den Schweiß des Trägers und können mit entsprechenden Pflegemitteln entfernt werden.


Jetzt bestellen
   
Über uns und historischen Schmuck
Zinn – Schatz von Walhall – Anhänger "Schlangen von Urnes" | Mehr über uns
Textblock anzeigen
Über unseren Onlineshop
Avalon's Treasury

Logo von Avalon's Treasury

1999 war das Gründungsjahr von Avalon's Treasury und von Anfang an lag der Schwerpunkt unsers Onlineshops für historischen Schmuck auf einer genauen Beschreibung der Bedeutung und der Verwendung der verschiedenen Schmuckstücke. Daher führten wir schon immer Schmuck aus den verschiedensten Epochen und auch moderne Designs und stellten Informationen darüber zusammen, welche Bedeutung die Schmuckstücke in ihrer Zeit hatten und was diese Stücke uns bis heute vermitteln können - schließlich stellen viele Symbole, Talismane und Amulette archetypische Weisheiten dar, die auch heute noch gültig sind und so auch unser modernes Leben bereichern können.


Unser Interesse galt bereits Jahre zuvor Schmuckstücken, die in früheren Zeiten magischen Zwecken dienten, und die Einflüsse der Erzählungen und Symbole unserer Vorfahren auf unser heutiges Leben faszinierte uns schon immer. Das Angebot der meisten Onlineshops an historischem und magischem Schmuck konnte uns allerdings nicht überzeugen, da entweder die Qualität der angebotenen Stücke nicht unseren Vorstellungen entsprach oder keine bzw. nur eine sehr oberflächliche Erklärung zur Bedeutung der jeweiligen Schmuckstücke angeboten wurde. Dabei sollte es gerade im Internet leicht möglich sein, ausführliche Informationen zu präsentieren und auch auf die genaue Bedeutung des Schmucks einzugehen.


Wir beschlossen daher, einen eigenen Internetshop zu diesem Thema zu eröffnen und dort unseren Kunden die Möglichkeit zu bieten, sich genau über ein bestimmtes Motiv zu informieren und so mehr über die verschiedenen Schmuckstücke herauszufinden. Die Reaktion der Besucher unserer Website gab uns schnell recht und wir erhalten bis heute regelmäßig Anfragen von Kunden zu verschiedenen Symbolen und Stücken aus alter Zeit und zu deren Bedeutung, die wir immer gerne beantworten. Aufgrund unseres mittlerweile sehr großen Angebots an verschiedenen Schmuckstücken bietet unsere Website Informationen zu sehr vielen verschiedenen Symbolen und ist daher eine beliebte Möglichkeit, diese Dinge nachzulesen.


Der Name "Avalon's Treasury" und seine Bedeutung

Über uns – Die Insel AvalonDie Insel Avalon
Die Insel Avalon

Immer wieder werden wir von unseren Kunden gefragt, warum wir unseren Onlineshop Avalon's Treasury ("Die Schatzkammer Avalons") genannt haben: Viele kennen die Insel Avalon aus den Mythen rund um König Artus und verbinden mit ihr ein im Nebel versunkenes, verzaubertes Reich. Doch auf Avalon soll auch eine Druidenschule gestanden haben - und so wie die Druiden früher ihre Lehre von einer magisch belebten Welt vermittelt haben, versuchen auch wir mit unserer Website das Wissen und die symbolische Bedeutung von Schmuckstücken aus vergangenen Tagen in der heutigen Welt lebendig zu erhalten.


Manche Besucher unserer Website sind sich nicht sicher, ob sie ihr Schmuckstück in einem Onlineshop erwerben wollen - schließlich können sie das Stück in einem Schmuckladen ja in die Hand nehmen und seine Qualität so besser abschätzen. Wir sind uns dieses Nachteils bewusst, aber nur das Internet bietet uns die Möglichkeit, ein so großes Sortiment und so viele Hintergrundinformationen zu jedem Schmuckstück anzubieten. Aus diesem Grund haben wir uns für diesen Vertriebsweg entschieden und sind uns sicher, dass unsere aussagekräftigen Produktphotos und die Informationen, die sie zum Material und zum Lieferumfang des jeweiligen Schmuckstücks bei uns finden, ihre Kaufentscheidung unterstützen werden.


Am Anfang bestand unser Schmucksortiment vor allem aus edlen Steinen und Mineralien, die man als gebohrte Trommelsteine am Lederband oder als Anhänger mit Silberschlafe tragen konnte - diese Art des Schmucks gibt es bereits seit der Frühzeit und auch hier achteten wir darauf, möglichst viele Informationen zu den verschiedenen Mineralien online zu stellen und außerdem nur Steine mit gemmologisch garantierter Qualität anzubieten. Mittlerweile haben wir Schmuck aus diversen Materialien wie z.B. Zinn, Kupfer, Messing, Glas, Silber und Gold im Angebot und führen angefangen bei keltischem Schmuck, Wikingermotiven, asiatischen Schmuckstücken, modernem Bernsteinschmuck usw. Stücke aus vielen verschiedenen Epochen.


Unsere vielfältigen Schmuckkollektionen

Über uns – Das heutige AvalonDas heutige Avalon
Das heutige Avalon

Bei einem so großen Schmucksortiment wie wir es anbieten ist es unter Umständen nicht leicht, das Richtige zu finden. Wir führen unsere diversen Schmuckstücke daher sortiert nach Kulturen und Epochen, wobei der Schmuck innerhalb der einzelnen Kollektionen außerdem nach der Schmuckart gereiht ist (Anhänger, Ohrschmuck, Halsschmuck usw.). Sollten sie aber nicht bei uns stöbern und sich inspirieren lassen wollen, sondern bereits ein ganz bestimmtes Motiv suchen, so können sie natürlich auch unsere Suchfunktion nutzen und so schnell herausfinden, welche Schmuckvarianten zu einem bestimmten Symbol wir aus verschiedenen Materialien und Epochen anbieten.


Falls Ihnen unser Onlineshop gefällt und Sie sich fragen, wie Sie uns unterstützen können: Am wichtigsten für uns sind natürlich Empfehlungen im Bekanntenkreis und Verweise, die Sie in Ihrem Blog oder auf Ihrer Homepage setzen können bzw. per E-Mail an Ihre Freunde schicken können. Für diese Seite können Sie z.B. die folgende Beschreibung verwenden: Schmuckanhänger "Schlangen von Urnes" – Schatz von Walhall – Zinn


In den letzten Jahren haben wie fortlaufend neue Schmuckdesigns zu unserer Kollektion hinzugefügt: Mittelweile finden Sie über 1000 verschiedene Schmuckstücke bei uns, die nach Vorlagen aus allen Epochen und Kulturen gefertigt werden und unter anderem klassisch zeitlose Designs und keltischen Schmuck mit einschließen. Dabei arbeiten wir international mit den Herstellern zusammen, deren Designs und Qualität zu unserem Schmucksortiment passen - aus diesem Grund ist unsere Auswahl an Anhängern umfassend und einzigartig und es ist für jeden Geschmack und jede Gelegenheit das Passende dabei, wobei wir sowohl günstige als auch edlere Schmuckstücke in unserem Sortiment führen.

Textblock anzeigen
Schmuck nach historischen Vorlagen
Magischer Schmuck nach historischen Vorlagen

Ein Schwerpunkt unseres Schmucksortiments liegt auf magischen Symbolen nach historischen Vorlagen. Obwohl sehr viele Menschen (uns eingeschlossen) die Schönheit der verschiedenen Designs und verwendeten Materialen schätzen, machen sich nur wenige Gedanken über die tiefere Symbolik dieser Schmuckstücke. In unserer modernen Welt sehen wir so viele verschiedene Schmuck- und Ziergegenstände, das wir uns meist nur von Ihrer Schönheit beeindrucken lassen, ohne über die tiefere Bedeutung oder der Ursprung der verwendeten Motive nachzudenken oder zu wissen, wofür diese Stücke früher getragen wurden. In unserem Onlineshop wollten wir von Anfang an Antworten auf diese Fragen geben.


Historischer Schmuck – Eine keltische BroscheKeltische Brosche
Keltische Brosche

Gerade in frühen Zeiten war Schmuck nicht nur optisch attraktiv, sondern sollte auch praktische Aufgaben erfüllen, die meist mit der Kleidung zu tun hatten - so findet man z.B. fein gearbeitete Kleiderschließen für Umhänge oder in späteren Zeiten ornamentale Gürtelschließen. Da Schmuck üblicherweise aus wertvollen Materialien gefertigt wird, war er auch eine Wertanlage, die gerade in Zeiten vor der Erfindung des Geldes wichtig war, und bis heute bei wertvollem Goldschmuck erhalten geblieben ist, der von Generation zu Generation vererbt wird. Viele Schmuckstücke hatten auch von jeher eine magische Bedeutung, sollten als Glücksbringer dienen, vor dem bösen Blick schützen oder andere mystische Zwecke erfüllen.


Wenn man sich mit historischen Schmuckstücken beschäftigt, die eine magische Funktion hatten, stößt man schnell auf Talismane und Amulette als unterschiedliche Anhängertypen: Talismane sind die typischen Glücksbringer, die mystische Energien des Wohlstands und der positiven Kräfte anziehen und auf ihren Benutzer übertragen sollen. Amulette dienen dagegen als Schutzschild, lassen negative Energien von ihrem Träger abprallen und schützen ihn so vor Flüchen, bösem Zauber und anderem Unglück. Für beide Typen von magischen Schmuckstücken gibt es sehr viele verschiedene historische Beispiele und es existieren natürlich auch Mischformen, die sowohl vor Übel schützen als auch das Glück anziehen sollen.


Natürlich sind magische Aufgaben nicht der einzige Zweck von Schmuck: In allen Kulturen gibt es Schmuckstücke, deren Symbolik vor allem den Status eines Person in der Gemeinschaft anzeigen soll, oder sich darauf bezieht, ob ihr Träger ledig oder verheiratet ist. So wie bei uns Eheringe als äußeres Zeichen einer Partnerschaft getragen werden, gibt es Regionen, in denen Armreifen oder Halsketten diesen Zweck erfüllen. Immer gilt dabei aber, dass die Symbolik der Schmuckstücke und die Materialen, aus denen sie hergestellt wurden, eine besondere Bedeutung für ihren jeweiligen Träger haben und in seiner Gesellschaft seinen Status signalisieren.


Die symbolische Bedeutung von Schmuck

Historischer Schmuck – Keltische MusterKeltische Muster
Keltische Muster

Egal ob es sich um Schmuckstücke handelt, die früher (oder auch noch heute) z.B. als Zeichen einer Partnerschaft getragen wurden oder ob wir an magische Anhänger denken, die in alten Ritualen verwenden fanden - meistens kommen uns die Symbole und Muster auf den Schmuckstücken seltsam bekannt vor: Muster wie Kreuze, Spirale und verwobene Kreismuster werden seit Jahrhunderten von Künstlern verwendet und auch Wesen wie Elfen, Einhörner oder andere magische Kreaturen haben schon immer die Phantasie beflügelt und wurden auf Schmuck verewigt. Auf diese Art leben diese alten Symbole in unserem Unterbewusstsein fort und beeinflussen uns bis heute.


Neben den verwendeten Mustern und Symbolen machen natürlich vor allem die verschiedenen Materialen den Reiz eines Schmuckstücks aus. Waren es in der Frühzeit vor allem leicht bearbeitbare Stoffe wie z.B. Holz und Knochen wurden bald vor allem edle Metalle wie Gold, Silber oder Platin zur Schmuckherstellung verwendet. Und heutzutage können selbstverständlich die verschiedensten Metalle und anderen Materialen Verwendung finden: Bei historischen Schmuckrepliken ist z.B. Zinn wieder sehr beliebt, aber auch Perlschmuck und Motive aus Bernstein erleben eine Renaissance. Auch edles Kristallglas, Kupfer und Messing werden für viele moderne Schmuckstücke eingesetzt.


Unser Angebot an unterschiedlichen Materialien

Historischer Schmuck – Kupfer, Silber & GoldKupfer, Silber & Gold
Kupfer, Silber und Gold

Wenn Sie sich in unserem Onlineshop umsehen, werden Sie rasch feststellen, dass sie viele Symbole wie magische Pentagramme oder das asiatische Om-Zeichen aus diversen Materialien und in verschiedenen Designs bei uns finden: Varianten aus Zinn und Silber sind fast immer erhältlich und beide können auch verkupfert, versilbert oder vergoldet werden. Außerdem können wir oft auch Einzelanfertigungen aus Gold anbieten oder haben spezielle Versionen in Kombination mit Kristallglas oder Bernstein vorrätig. Wir sind daher davon überzeugt, dass Sie bei uns das gesuchte Symbol aus dem Material und in der Optik finden werden, die Sie schon immer gesucht haben - falls nicht, helfen wir Ihnen gerne persönlich weiter.


Unser gesamtes Schmucksortiment legt einen Schwerpunkt auf Schmuckstücke mit einer besonderen Bedeutung - häufig sind sie nach historischen Vorlagen gefertigt. Auch das Produkt auf dieser Seite ist unserer Meinung nach für unsere Kunden besonders interessant - wenn Sie auf diese Seite verweisen wollen, können Sie gerne die folgende Beschreibung verwenden: Einfallsreichtum wird durch Schlangen symbolisiert, die sich auf dem Runenstein in Urnes fanden. Bei uns haben Sie eine 30 Tage Rückgabe-Garantie und eine 2 Jahre Produktgarantie ohne Rücksendekosten.


Da wir unser Sortiment seit vielen Jahren ständig erweitern, finden Sie bei uns Schmuckstücke aus diversen Epochen und Kulturen, gefertigt in diversen Materialien und teilweise auch modern neu interpretiert. Zusätzlich zu den Standardinformationen über das Schmuckstück wie Größe, Material und Lieferumfang achten wir immer auch auf eine ausführliche Beschreibung der Symbolik und historischen Bedeutung jedes Stücks. Aus diesem Grund ist unser Onlineshop auch als Nachschlagemöglichkeit über historischen Schmuck beliebt und wir helfen auch gerne weiter, falls Sie einmal nicht die Information finden, die Sie suchen - eine kurze E-Mail genügt.

 
Textblock anzeigen
SchmuckkollektionenKollektionen
Schatz von Walhall – Anhänger "Schlangen von Urnes" – Zinn | Weitere Kollektionen
 
Anhänger "Schlangen von Urnes"Schatz von Walhall
Zinn
Avalon's Treasury – Schmuck, Edelsteine & Mineralien
Kollektion "Keltischer Schmuck" • Keltische Spiralen, Kreuze, Triskelen & Knoten
Kollektion "Wikingerschmuck" • Schmuck inspiriert von nordischen Pentagrammen, Drachen, Göttern/Helden & Waffen
Kollektion "Mittelalterliche Motive" • Mittelalterliche Amulette, Talismane, Pentagramme & Glücksbringer
Schmuckkollektion "Magischer Schmuck" • Magische Amulette, Pentagramme, Talismane & Glücksbringer
SchmuckkollektionenBlogs & BeiträgeService & Kontakt
Impressum:
 
Avalon's Treasury
Schneitler & Weiss GbR
 
Waldstr. 14, 83395 Freilassing, Deutschland
 
+49 (0)8654 457 9623 0
Fax: +49 (0)8654 457 9623 9
kontakt@AvalonsTreasury.de
 
Vertretungsberechtigte Gesellschafter:
Dr. Clemens Schneitler und Dr. Christian Weiss
 
Steuernr.: 105/176/40803, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE230625103
 
Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung (OS) für Verbraucher:

Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.